Aktuelles

Video: Kinderfotos auf Facebook – Warum sie dort nichts zu suchen haben!

Ralf Nowotny, 30. August 2019

Kinderfotos sind süß und werden gerne Freunden und Verwandten gezeigt. Allerdings haben diese nichts auf Facebook, Instagram & Co verloren!

Denn was Eltern häufig nicht bedenken: Diese Fotos können leicht in falsche Hände geraten! Diverse Plattformen im Darknet bieten solche Fotos paketweise an, doch sogar auf Facebook finden sich immer wieder teilweise sogar öffentliche Seiten und Gruppen, wo die vermeintlich harmlosen Fotos ausgetauscht werden, die Kommentare unter den Fotos zeigen dann deutlich, wie die Fotos auf manche Nutzer wirken.

[mk_ad]

In diesem Video erfahrt ihr mehr darüber, worauf ihr achten solltet und wie einfach Pädophile solche Fotos in sozialen Netzwerken finden:

https://www.facebook.com/quer/videos/462371184314088/

 


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel