Kinderansprecher in Ludwigshafen

Janine Moorees, 2. Juli 2017

Ludwigshafen – Am Freitag, 30.06.2017 zwischen 18 – 18:30 Uhr, wurden zwei Kinder im Alter von 10 Jahren von einem älteren Mann im Bereich der Bgm.-Zorn-Straße in Ludwigshafen angesprochen.

Er besitze mehrere Ponys und die Kinder sollten doch auf den Ponys reiten. Die Kinder verhielten sich vorbildlich und rannten weg. Leider erzählten sie ihren Eltern den Vorfall erst am Folgetag, sodass auch die Polizei erst einen Tag später informiert wurde.

Beschreibung

Der Mann wird durch die Kinder wie folgt beschrieben:

  • Ca. 60-70 Jahre alt
  • Glatze
  • Gehstock mitgeführt

Eltern werden aufgefordert ihre Kinder zu sensibilisieren und verdächtige Wahrnehmungen der PI Ludwigshafen 2 sofort mitzuteilen.

Zeugen des Vorfalls vom 30.06.2017 sollen sich ebenfalls unter 0621/963-2222 melden.


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

weitere mimikama-Artikel