Kinder in der Disco – Hälfte der Besucher zu jung

Kathrin Helmreich, 27. Februar 2017

Rostock: Bei einer Jugendschutzkontrolle in einer Rostocker Disco waren insgesamt 46 der 100 Besucher unter 18 Jahre alt. Die Hansestadt greift durch.

112 Polizisten führten in der Nacht vom 24. zum 25. Februar 2017 eine große Jugendschutzkontrolle in einer Rostocker Diskothek mit ca. 100 Besuchern durch.

Der Einsatz dauerte von 0:30 bis etwa 08:00 Uhr.

Nach Mitternacht waren 46 Jugendliche im Alter von unter 18 Jahren und sogar ein Kind unter 14 Jahren in der Disco anzutreffen.

11 davon waren unter 16 Jahre alt und 23 der kontrollierten Jugendlichen alkoholisiert.

Die Kinder wurden den Erziehungsberichtigten übergeben.

Die Hansestadt Rockstock nimmt Jugendschutz sehr ernst und wird die Kontrollergebnisse sowohl auswerten als auch folgende Verwaltungsverfahren einleiten.

Quelle: Hansestadt Rostock, NDR


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel