Kinder an einen sicheren Umgang mit dem Internet heranführen

Tom Wannenmacher, 13. Oktober 2010

image Die Experten für Kindersicherheit des Europarats rufen Eltern dazu auf, sich am Kampf gegen Kindesmissbrauch im Internet zu beteiligen. Am Tag der Internetsicherheit, welcher am 09.02.2010 stattfand, wurde im Europarat das Spiel "Wild Web Woods" präsentiert, dass bereits in 22 Sprachen übersetzt wurde und schätzungsweise schon von über zwei Millionen Kindern gespielt wurde. Es ist dazu konzipiert, Kinder an einen sicheren Umgang mit dem Internet heranzuführen.

"Dieses Spiel vermittelt Kindern die nötige Kompetenz für eine sichere Nutzung des Internets, und beruhigt Eltern, die vielleicht nicht immer wissen, was ihre Kinder im Internet tun", sagte ein Sprecher.

"Der Tag der Internetsicherheit ist eine Erinnerung an uns alle, dass das Internet ein Ort des Vergnügens und des Lernens sein sollte, und keine Gefahrenzone, in der Kinder und Jugendliche das Ziel von Missbrauch sein könnten."

Ein praktischer Leitfaden zum Wild Web Woods-Projekt steht zur Verfügung und bereits Kinder ab dem 3. Lebensjahr können dieses Spiel spielen!

image

Link zum Spiel: http://www.wildwebwoods.org/popup.php?lang=de

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des Europarates


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

weitere mimikama-Artikel