Kind zum Taschendiebstahl benutzt

Janine Moorees, 8. Juli 2017

Sundern – Ein 34-jähriger Mann half am Donnerstagmittag einem gestürzten Kind wieder auf.

Der Vater bedankte sich überschwänglich und umarmte dem Helfer. Anschließend bemerkte der Mann aus Sundern, dass sein Mobiltelefon geklaut wurde. Als der Mann gegen 13.50 Uhr durch die Fußgängerzone ging, stürzte vor ihm ein Kind. Der Mann half dem Kind. Dabei kam der vermutliche Vater hinzu. Dieser bedankte sich bei dem Mann und umarmte ihn dabei. Nachdem der Vater und das Kind sich entfernt hatten, bemerkte der Sunderaner den Diebstahl seines Handys. Zum Täter kann lediglich gesagt werden, dass die zwischen 30 bis 35 Jahre alt ist.

Zeugen setzen sich bitte mit der Polizei in Sundern unter 02933 – 90 200 in Verbindung.


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

weitere mimikama-Artikel