Aktuelles

Ist mein Kind reif für das erste Smartphone?

Kathrin Helmreich, 27. Februar 2018

Spickzettel für Groß und Klein – die Checkliste von “Schau Hin!” hilft Eltern bei der Entscheidung, ob der Nachwuchs schon bereit für das erste Smartphone ist oder eben nicht

Spätestens wenn die Freunde ein Smartphone haben, keimt der Wunsch in so manchem Spross auf, ebenfalls eines haben zu wollen. Aber nicht jedes Kind ist zur selben Zeit auch wirklich bereit dafür.

Eltern, die sich unentschieden fühlen, bekommen durch die Initiative “Schau Hin!” eine Entscheidungshilfe an die Hand.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Durch Fragen, wie zum Beispiel:

  • Kann mein Kind begründen, warum ein eigenes Smartphone benötigt wird?
  • Weiß es, dass ein Smartphone Kosten verursacht?
  • Versteht es die Bedeutung privater Daten und weiß, dass es vorsichtig beim Versenden und Veröffentlichen von Fotos und Videos sein muss?

und vielen weiteren, werden Eltern dazu angeregt, gemeinsam mit ihrem Kind eine Entscheidung zu treffen und dem Wunsch auf den Zahn zu fühlen.

“Schau Hin!” macht sich stark für Medienkompetenz – nicht nur für Kinder, sondern auch für Erwachsene.

Im Downloadcenter finden Internetnutzer noch mehr nützliche Spickzettel, die ihnen helfen, ein gesundes Bewusstsein für Medien zu entwickeln.


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel