Aktuelles

Video – Frau wird beim Tanzen auf der Straße überfahren?

Ralf Nowotny, 25. Juli 2018
Video - Frau wird beim Tanzen auf der Straße überfahren?
Video - Frau wird beim Tanzen auf der Straße überfahren?

Fröhlich auf der Straße tanzen – manchmal keine so gute Idee. Diese Erfahrung musste augenscheinlich eine Frau machen, wie ein in sozialen Medien oft geteiltes Video zeigen soll. Doch ist es, Überraschung, nicht immer so, wie es scheint…

So sieht man in dem kurzen Video, wie eine Frau aus dem Auto steigt, zur Musik im Autoradio fröhlich tanzt…

Screenshot Facebook
Screenshot Facebook

…und dann überfahren wird.

Screenshot Facebook
Screenshot Facebook

Ist das Video echt?

Beantworten wir eure dringlichste Frage zuerst, bevor wir auf die Einzelheiten und genauen Hintergründe eingehen: Nein, ist es nicht!

Warum tanzte die Frau auf der Straße?

Sie nimmt an einem Sommertrend teil, der sich „Keke-Challenge“ nennt. Jene Challenge beruht auf dem Song „In my Feelings“ von Drake. Die Angebetete in dem Lied namens „Keke“ gab der Challenge den Namen. Nachdem der Comedian „Shiggy“ auf Instagram ein Video postete, in dem er die Textzeilen des Liedes nachtanzte, wurde der Tanz unter den Hashtags #InmyfeelingsChallenge, #KekeChallenge und #DotheShiggy viral.

Wer ist die Frau?

Das ist Kari Miller, und sie postete das Video selbst auf ihrem Instagram-Account. Eine ziemlich toughe Frau, die ein Video ihres eigenen Unfalls auf Instagram postet, oder? 😉
Was so mancher aber übersehen hat, ist ihr kleiner Vermerk:

#keke edit by @lofi3d

Die Originalquelle

Jener Instagram-Nutzer „lofi3d“ ist nämlich jemand, der sich mit Bild- und Videobearbeitung gut auskennt. Hier seht ihr sein Instagram-Posting:

Auf Deutsch steht in der Beschreibung des Videos:

Wenn eine Internet Challenge schief geht.. (Das Video ist editiert! NICHT REAL)
Seid vorsichtig, wenn ihr auf der Straße tanzt!!!

Fazit

Nein, das Video ist nicht echt. Ein Videokünstler editierte das Video, um auf mögliche Unfallgefahren aufmerksam zu machen, wenn man leichtfertig aus dem Auto steigt und tanzt, nur weil man eine Internet Challenge mitmachen möchte.

 

 


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel