Aktuelles

Kein Fake – Einzeln in Plastik verpackte Bananen

Ralf Nowotny, 10. Februar 2020
Kein Fake - Einzeln in Plastik verpackte Bananen
Kein Fake - Einzeln in Plastik verpackte Bananen

Was das Sparen von Plastikverpackungen angeht, gibt es für manche Firma noch viel Luft nach oben!

Wir bekamen Anfragen zu einem Sharepic, auf dem man einzeln verpackte Bananen auf Pappe in Plastik verschweißt sieht:

"Die

Darunter steht „Wenn ich mit einem einzigen Bild die Dummheit der Menschen beschreiben sollte…“

Die Verpackung ist echt!

Hierzulande wird man diese Bananen-Packung allerdings nicht so einfach finden, denn bei einem genauen Blick auf das Etikett erkennt man, dass der Hersteller „Good to go Fresh“ heißt. Bilder dieser Verpackungen kursieren schon seit Jahren.

Ihren Sitz hat die Firma in Chicago, von dort aus werden Märkte, kleinere Läden, Flughäfen, Bahnhöfe und Cafeterias in Illinois, Wisconsin, Michigan, Indiana, Kentucky und Missouri beliefert. Auf Google hat die Firma gerade einmal 3 Bewertungen, was gut zeigt, dass sie eher regional bekannt ist.

[mk_ad]

Fazit

Sowohl das Foto in dem obigen Sharepic als auch die vielen anderen Fotos der verpackten Bananen sind echt. Der Vertrieb findet allerdings nur in Illinois und den benachbarten Bundesstaaten statt, was allerdings die Verpackung nicht besser macht. Auch wenn der Sinn dahinter wahrscheinlich sein mag, die Bananen länger frisch zu halten (so begründete „Telco“ zumindest deren Verpackung), ist es bei der Flut an Plastikverpackungen nicht gerade ein ökologischer Glücksgriff!

Auch interessant:


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel