Aktuelles

Kein Fake: AfD-Salzgitter bestätigt diesen Statusbeitrag

Tom Wannenmacher, 27. September 2017

Nutzeranfrage: Seit heute geht auf Facebook ein vermeintlicher Post der AfD-Salzgitter herum, der dann wieder gelöscht wurde. Der Inhalt wird durch Screenshots wiedergegeben. Könntet ihr die Echtheit bitte mal prüfen?

Seit einigen Stunden bekommen wir immer wieder Anfragen zu einem Facebook-Statusbeitrag der AfD Salzgitter.

Es handelt sich um diesen Statusbeitrag, der mittlerweile auf Facebook nicht mehr zu finden ist.
image

Fake?

Einige Nutzer meinten sogar, dass es sich hierbei um einen Fake handeln könnte. Doch dem ist nicht so.
Richtig ist, dass es diesen Statusbeitrag auf Facebook nicht mehr gibt, sehr wohl jedoch taucht der dazugehörige Verweis bei Google auf:
image
Das Suchergebnis selbst ist mit diesem Verweis hinterlegt: https://de-de.facebook.com/afdsalzgitter/&usg=AFQjCNGDJSbuJe3wtfxW1oUKwDeWONARYg

Folgt man diesem Verweis, dann erkennt man an dieser Facebook-Meldung, dass der Beitrag nicht mehr verfügbar ist:
image

Die AfD Salzgitter hat den Statusbeitrag gegenüber der FAZ.NET – Frankfurter Allgemeine Zeitung bestätigt!

Zitat:

Ein AfD-Kreisverband in Niedersachsen hetzt auf Facebook unverhohlen gegen Demokratie und Verfassung. Verantwortlich für die Seite ist der Direktkandidat des Wahlkreises für die Landtagswahl. Quelle: FAZ

Polizei schaltet die Staatsanwaltschaft ein!

Wie die Salzgitter-Zeitung berichtet, wurde mittlerweile auch die Staatsanwaltschaft eingeschaltet!
Zitat:

AfD-Autor bepöbelt den Staat – Polizei schaltet Staatsanwalt ein. Quelle: Salzgitter ZeitunG

Da die Betreiber einer Seite sehen können, wer aus dem Redaktionsteam welchen Beitrag geschrieben hat, dürfte die AfD Salzgitter wissen, wer da ein Bier zu viel hatte….


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel