Gewinnspiel-Warnungen auf Facebook und CO

Fake: Kaufland-Deutschland Seiten auf Facebook

Aktuell müssen wir zum wiederholten Mal eine dringende Warnung veröffentlichen. Es handelt sich um hunderte gefälschte Seiten auf Facebook, die angeblich von „Kaufland Deutschland“ stammen.

Tom Wannenmacher, 29. August 2022

Erst vor wenigen Tagen haben wir darüber berichtet, dass diese gefälschten „Kaufland-Deutschland“ – Seiten auf Facebook wie Unkraut aus dem Boden schießen. Das Ziel dieser Seiten ist es, mit Fake-Gewinnspielen persönliche Daten von Nutzern zu sammeln, um diese am Ende gewinnbringend zu verkaufen.

Kaufland Deutschland in allen Variationen und vor allem Schreibweisen, mal als 𝙆𝙖𝙪𝙛𝙡𝙖𝙣𝙙 𝘿𝙚𝙪𝙩𝙨𝙘𝙝𝙡𝙖𝙣𝙙K̳a̳u̳f̳l̳a̳n̳d̳ ̳D̳e̳u̳t̳s̳c̳h̳l̳a̳n̳d̳𝐊𝐚𝐮𝐟𝐥𝐚𝐧𝐝 𝐃𝐞𝐮𝐭𝐬𝐜𝐡𝐥𝐚𝐧𝐝𝙆𝙖𝙪𝙛𝙡𝙖𝙣𝙙 𝘿𝙚𝙪𝙩𝙨𝙘𝙝𝙡𝙖𝙣𝙙 . oder 𝗞𝗮𝘂𝗳𝗹𝗮𝗻𝗱 𝗙𝗮𝗻𝘀 𝗗.𝗲 – Der Kreativität, was auffällige Schriftarten angeht, ist hier wohl keine Grenze gesetzt.

Über 100 Fake Seiten von „Kaufland Deutschland“

Fake-Gewinnspiele gibt es seit vielen Jahren auf Facebook, was aber diesmal sehr auffällig ist, ist, dass es nicht nur 1 oder 2 dieser Seiten gibt, sondern aktuell über 100. Hier ein Auszug über die Facebook Suchfunktion:

Screenshot: Facebook Suchergebnis
Screenshot: Facebook Suchergebnis

Diese Seiten wurden allesamt zwischen 20. und 28. August 2022 auf Facebook erstellt.

Screenshot einer falschen "Kaufland Deutschland" Seite auf Facebook, die am 23. August 2022 veröffentlicht wurde.
Screenshot einer falschen „Kaufland Deutschland“ Seite auf Facebook, die am 23. August 2022 veröffentlicht wurde.

Einige locken mit einem Gewinnspiel in unterschiedlichen Formen, mit unterschiedlichen Gewinnversprechen. Mal geht es um „besondere Geschenktüten“, mal um PS5 oder Thermomix, mal um Gutscheine im Wert von 500 Euro, und auch einfach nur um „Preise“. Andere wieder haben noch keinen Statusbeitrag. Wir nehmen an, dass diese bereits im Vorfeld angelegt wurden, falls Facebook andere löscht.

Fakt ist: Sie alle haben nichts mit Kaufland zu tun, außer dass sie das Logo und den Namen für ihre Zwecke missbrauchen.

Um an den unterschiedlichen Gewinnspielen teilnehmen zu können, werden die Teilnehmer immer wieder auf eine Webseite verwiesen. Auf den ersten Blick wirken diese auch seriös und es macht den Anschein, als würden diese wirklich von „Kaufland“ stammen, aber ACHTUNG! Es handelt sich dabei um Fälschungen. Auch wenn die Seite optisch wirken mag, wie jene von Kaufland, darf man sich nicht täuschen lassen. Man beachte hier die URL der Webseite > „sites.google.com/view/kaufland…….“

Der Inhalt wurde also mit „Google Sites“ erstellt. „Google Sites“ kann jeder nutzen, der ein Google Konto besitzt. Es handelt sich dabei um einen Webhosting-Dienst des US-amerikanischen Unternehmens Google und ist Teil der kostenlosen, webbasierten Google Docs Editors Suite, die noch Google Docs, Google Präsentationen, Google Tabellen, Google Zeichnungen, Google Formulare und Google Sites umfasst.

Und hier kann man eben auch kostenlos eine Webseite erstellen. Und dies wurde im Falle von Kaufland Deutschland gemacht.

Screenshot: Google Sites / Neue Webseite anlegen
Screenshot: Google Sites / Neue Webseite anlegen

Was auf jeden Fall fast alle falschen Kaufland Deutschland Seiten gemein haben:

Sie alle sind dazu da, Daten von Nutzern zu sammeln. Darauf wird sogar in einem PopUp-Fenster hingewiesen („Wir als Veranstalter übermitteln Daten an Drittanbieter, die Sie werblich kontaktieren“):

Screenshot "Datenschutz und Werbeeinwilligung"
Screenshot „Datenschutz und Werbeeinwilligung“

Der Veranstalter dieser vermeintlichen Gewinnspiele ist also nicht Kaufland. Die offizielle Facebook-Seite des Unternehmens findest du HIER.

Sieht man sich das Impressum im PopUp-Fenster an, erkennt man, dass es sich hierbei um die MYEMAIL Ltd. aus West Yorkshire WF1 5 PF
Great Britain
handelt. Dieses Unternehmen kennen wir bereits von anderen Fake-Gewinnspielen wie z.B. vom „Hervis Sports-Fans“ Fake-Gewinnspiel“ oder vom „Rang Rover Fake Gewinnspiel

Screenshot des Impressums auf der Gewinnspielseite von „Kaufland Deutschland“

Warum das Ganze? Was ist der Zweck dieser Fake-Gewinnspiele?

Es geht um DEINE PERSÖNLICHEN DATEN und diese sind bares Geld wert! Der eigentliche Sinn dieser Seiten beschränkt sich nur auf eines: Daten sammeln, Zeitschriften-Abos verkaufen und Spam-Mails verschicken!

Dies steht auch im genannten Pop-up-Fenster: „Wir als Veranstalter übermitteln Daten an Drittanbieter, die Sie werblich kontaktieren“ Diese sogenannten Drittanbieter, bei unserer Recherche, sind wir hier auf rund 100 Unternehmen gekommen, sind Partnerfirmen, die den Teilnehmer dann entweder per E-Mail, postalisch und/oder telefonisch und/oder per SMS zu Angeboten aus ihren jeweiligen Geschäftsbereichen kontaktieren können. Man können zwar, auch auf dies wird man hingewiesen, die Werbeeinwilligung ändern, nur unserer Erfahrung nach, wird dies nahezu kein Teilnehmer tun.

Screenshot der Sponsoren / Drittanbieter
Screenshot der Sponsoren / Drittanbieter

Wenn du teilnimmst und dir denkst „Ach, ich versuche es einfach mal, tut das doch keinem weh“ – Daten bringen immer Geld und es wird auch in Zukunft diese Seiten geben. Facebook-Seiten, die dir etwas vorgaukeln und mit deinen persönlichen Daten Geld machen. Auch ein bloßer Like erhält diese Art von Seite aufrecht und schadet dir und deinen Facebook-Freunden.

Hinweis: Regelmäßig tauchen auf Facebook Gewinnspiele auf und ziehen Facebook-Nutzer in ihren Bann. Sie hoffen auf den ganz großen Gewinn und gehen am Ende doch wieder leer aus. In diesen Fällen „gewinnt“ lediglich der Seitenbetreiber. Wir prüfen Gewinnspiele auf ihre Seriosität! Dieses Gewinnspiel ist nicht seriös und täuscht die Teilnehmer. Es entspricht nicht den Kriterien von Facebook und nutzt gefälschte Elemente!

Immer wieder geben gefälschte Facebook-Seiten vor, teure Küchenmaschinen, Camper oder Autos zu verlosen. Auch Tester für eine Marke zu suchen, ist eine beliebte Art und Weise, Nutzer anzulocken. Diese Masche ist nicht neu! Weitere Informationen zu solchen Gewinnspielen findest du in unserem Artikel „So funktionieren Fake-Gewinnspiele auf Facebook!


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

Mehr von Mimikama