Aktuelles

Jaxon Buell – das Kind mit halben Kopf

Kathrin Helmreich, 17. Juli 2018
das Kind mit halben Kopf
das Kind mit halben Kopf

Er wurde mit Hydranencephalie geboren. Ärzte gaben dem kleinen Jungen keine großartigen Überlebenschancen – in diesem Jahr wird Jaxon 3 Jahre alt.

Wir erhielten Anfragen zu einem Artikel, in dem es um ein Baby geht, dass ohne Gehirn geboren worden sein soll:

Ein menschliches Wesen ohne Gehirn - ist das möglich? / Screenshot by mimikama.at
Ein menschliches Wesen ohne Gehirn – ist das möglich? / Screenshot by mimikama.at

Der Faktencheck:

Die ersten Anfragen erhielten wir bereits im September 2015. Tom erklärte, dass es sich bei dieser Geschichte um keinen Fake handelt.

Der kleine Junge heißt Jaxon Emmet Buell und kommt aus Florida. Er wurde mit Hydranencephalie geboren – einer seltenen Hirn-Erkrankung. Bei Jaxon fehlen Teile des Gehirns, die stattdessen mit flüssigkeitsgefüllten Blasen ersetzt sind. Schädel und Gehirn sind daher missgebildet, lediglich der Gehirnstamm ist funktionsfähig. Die Ärzte gaben dem Kleinen keine großartigen Überlebenschancen und rieten den Eltern deshalb zur Abtreibung.

Seine Eltern entschieden sich für den kleinen Jaxon und dieser wird im August tatsächlich 3 Jahre alt.

Seine Facebookseite https://www.facebook.com/WeAreJaxonStrong ist leider nicht mehr erreichbar. Es lässt sich jedoch noch das Facebook-Profil von Vater Brandon Buell finden. Es versteht sich aber von selbst, dass man die Privatsphäre der Familie respektieren sollte.

Es gibt einige Medienauftritte des kleinen Jaxon, wie zum Beispiel diesen hier:

Ergebnis:

Die Geschichte des kleinen Jaxon Buell ist kein Fake.

Er wird im August 3 Jahre alt.

Weitere Quellen:

Stern Online


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel