Jahresrückblick 2020

Jahresrückblick 2020: „Geheime Schwester“ – das Weihnachtswichtel-Pyramidensystem

Kathrin Helmreich, 23. Dezember 2020
Jahresrückblick 2020: "Geheime Schwester" - eine Aktion mit wenig Ausblick
Jahresrückblick 2020: "Geheime Schwester" - eine Aktion mit wenig Ausblick

Die Weihnachtswichtel-Aktion „Geheime Schwester“ lockte im Jahr 2020 Facebook-Nutzer in ein Pyramidensystem.

Pyramidensysteme bzw. Schneeballsysteme sind aufgrund von dem falschen Versprechen ein Geschenk zu erhalten, illegal – trotzdem haben viele Facebook-Nutzer die Aufforderung von „Geheime Schwester“ weiterverschickt.

In Text- und Bildform wird zu einem Weihnachtswichteln aufgerufen, welches sich „Geheime Schwester“ nennt. Dabei handelt es sich jedoch um ein Pyramidensystem, bei dem die Meisten leer ausgehen.

So sehen die Beiträge auf Facebook aus:

"Geheime Schwester" auf Facebook
„Geheime Schwester“ auf Facebook

Man kauft quasi nur ein Geschenk für etwa 10 € und soll dafür 6 – 36 Geschenke bekommen.

[mk_ad]

Wie das Schneeballsystem funktionieren soll

1 Person beginnt das Spiel und gibt das „Geheime Schwester“ Spiel an 6 Personen weiter.
Diese 6 Personen verschicken je 1 Geschenk an die erste Person, welche tatsächlich dann 6 Geschenke erhält.
Diese 6 Personen geben es wiederum an 6 Personen weiter und erhalten von denen nun ebenfalls 6 Geschenke.
Und so weiter….

Klingt simpel und gut? Nein, denn rein mathematisch bricht das System sehr schnell zusammen!

Bei der 1. Ebene müssen 36 Leute insgesamt mitmachen (6 mal 6), bei der 2. Ebene bereits 216 Leute (6 mal 6 mal 6), ab der 3. Ebene schon 1.296 Leute (6 mal 6 mal 6 mal 6), ab der 4. Ebene 7.776 Leute (6 mal 6 mal 6 mal 6 mal 6) und so weiter und so fort.

Dazu sei noch zu bedenken, dass es 7.776 Leute sind, die sich nicht untereinander kennen und bei dem System noch nicht mitmachten!

Dazu muss man auch noch auf die Ehrlichkeit aller vertrauen, denn es wird viele geben, die nichts verschicken, aber drauf vertrauen, dass die „Angeworbenen“ ihre Geschenek verschicken.

[mk_ad]

Fazit

Seit mindestens 2015 existiert dieses Pyramidensystem im englischen Sprachraum unter dem Namen „Secret Sister“ (siehe HIER), welches rein Frauen ansprechen soll.

Rein mathematisch kann das System jedoch nicht lange funktionieren, so dass viele, die dort mitmachen, zwar vielleicht ein Geschenk verschicken, jedoch keines bekommen werden.

Durch das falsche Versprechen eines hohen Gewinns (viele Geschenke) durch minimalen Aufwand (nur ein Geschenk) sind Pyramidensysteme (auch Schneeballsysteme genannt) übrigens illegal (siehe HIER).

Bereits im März 2019 kursierte ein ähnliches Pyramidensystem, bei dem es darum ging, Kinderbücher zu verschicken:


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel