International gesuchter Betrüger festgenommen (ZDDK24)

Jens | ZDDK | MIMIKAMA, 9. März 2017

Polizei NRW Hagen – Gestern gelang es unserer Kripo einen Betrüger festzunehmen. Gegen den 61-jährigen Mann aus Italien bestand ein internationaler Haftbefehl wegen Betrugs und Unterschlagung.

Die Behörden werfen ihm vor, sich im Jahr 2008 als Rechtsanwalt ausgegeben zu haben. Von einer Frau erschwindelte er sich so 120.000 Euro und verschwand mit dem Geld. Unsere Ermittler griffen den Betrüger nach intensiven Ermittlungen in Haspe auf, nahmen ihn fest und führten ihn dem Haftrichter vor.

Der Möchtegern-Anwalt braucht nun einen echten Advokaten, um die Auslieferung nach Italien zu verhindern.

Quelle:

Polizei.NRW.HA


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel