Info zu „Wir helfen Raphael“

Tom Wannenmacher, 12. Dezember 2012

Etliche Facebook Nutzer Anfragen haben uns erreicht was die Seite “Wir helfen Raphael” betrifft. Warum? Viele Nutzer meinen, dass es sich hierbei um einen Fake handelt und das hinter der Seite sich eine Abzocke versteckt. DOCH ES GIBT AUCH SEITEN DIE KEIN FAKE SIND, DIE NICHTS BÖSES WOLLEN, DIE NICHT AN DIE LOGIN DATEN WOLLEN usw. Wir haben die Seite geprüft und haben uns direkt mit “Licht ins Dunkel” in Verbindung gesetzt. Licht ins Dunkel selbst hat uns nun geschrieben und bestätigt, dass dies wirklich für einen guten Zweck ist und hier wirklich einem Kind geholfen wird. Mit den Spenden soll ein Treppenlift sowie eine Rampe finanziert werden. Wir veröffentlichen diesen Bericht, da wir zum einen Eure Anfragen damit beantworten wollten und zum anderen möchten wir diese Seite als Beispiel nehmen und damit zeigen, dass es nicht immer etwas “BÖSES” dahinter versteckt sein muss!

Um diese Seite geht es:

Wir helfen Raphael

image

image

Licht ins Dunkel

Hier nun das Schreiben / die E-Mail direkt von Licht ins Dunkel

 image

Verweise:

Wir helfen Raphael auf Facebook:
https://www.facebook.com/WirHelfenRaphael

Licht ins Dunkel:
http://lichtinsdunkel.orf.at/


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

weitere mimikama-Artikel