In Supermarkt mit Aktenkoffer nach Kunden geschlagen – Zeugen gesucht

Janine Moorees, 3. August 2017

Mannheim – Am Dienstagvormittag schlug ein Mann in einem Supermarkt in der Seckenheimer Straße mit einem Aktenkoffer nach mehreren Kunden.

Der 42-Jährige fing gegen 9.40 Uhr aus unbekanntem Grund zunächst an zu randalieren und schlug dann nach anderen Kunden, die aus dem Geschäft flüchteten. Anschließend verließ der Schläger den Markt. Kurz darauf wurde er im Rahmen der Fahndung in Tatortnähe vorläufig festgenommen.
Während des Transports zum Polizeirevier wurde er immer aggressiver und spuckte nach den Beamten. Nach der Feststellung seiner Identität wurde der 42-Jährige aufgrund seines Gesamtverhaltens in eine psychiatrische Einrichtung gebracht. Ob er im Supermarkt Personen verletzt hat, ist Gegenstand der Ermittlungen.
Zeugen sowie Personen, nach denen geschlagen wurde, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Mannheim-Oststadt unter Telefon 0621/174-3310 in Verbindung zu setzen.


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel