Aktuelles

Dürfen Ungeimpfte nur noch zu Konzerten vom Wendler?

Claudia Spiess, 5. Februar 2021
Dürfen Ungeimpfte nur noch zu Konzerten vom Wendler?
Artikelbild: Glomex - Dürfen Ungeimpfte nur noch zu Konzerten vom Wendler?

Die Bundesregierung und der Deutsche Ethikrat sprechen sich gegen Sonderrechte für Geimpfte aus. Doch kommt jetzt die „Wendler-Strafe“ für Ungeimpfte?

Medienberichten zufolge fordert der Ticketvermarkter „CTS Eventim“ eine COVID-19 Impfung für Teilnahme an Konzerten, um den Menschen wieder die Möglichkeit zu geben, Veranstaltungen zu besuchen. – Wir berichteten.

Die Bundesregierung sprach sich jedoch bisher dagegen aus, da sie eine Zwei-Klassen-Gesellschaft vermeiden möchte. Auch der Ethikrat hat sich gegen eine solche Regelung ausgesprochen, wie wir in einem Artikel berichten.

Nur noch Wendler für Ungeimpfte?

Nun kann man allerdings davon lesen, dass der umgekehrte Weg – nämlich, Impfverweigerer zu bestrafen – die Impfbereitschaft in Deutschland erhöhen solle. Vorstellbar wäre hier, dass Menschen ohne COVID-19 Impfung ausschließlich Konzerte vom Wendler besuchen dürften, schreibt die „Welt“.

Schlagersternchen Michael Wendler sorgt ja in den letzten Monaten eher durch seine Verschwörungstheorien oder kruden Wortmeldungen für Skandale und Schlagzeilen, wofür er nicht nur von Oliver Pocher öffentlich kritisiert wurde.

Über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten, und vermutlich wäre es wirklich eine herbe Strafe, nur noch Wendler-Konzerte besuchen zu können, wenn man sich der COVID-19 Impfung verwehrt. Doch …

Achtung, Satire!

Wie die „Welt“ berichtet, halten Virologen und Musikwissenschaftler diese Vorgehensweise für unbedenklich. Diejenigen, die in dieser Maßnahme keine Bestrafung sehen, „denen ist eh nicht mehr zu helfen.“

Ist man jetzt – verständlicherweise – schockiert, was denn für Maßnahmen zur Überlegung gelangen, so hier ein kleiner Tipp von uns: Kurz durchatmen, beruhigen, und dann mal genau schauen…

Screenshot Welt / Glasauge - Satire
Screenshot Welt / Glasauge – Satire

Ja, alles gut. „Glasauge“ ist die Satire-Rubrik der „Welt“. Hinweise darauf gibt es ausreichend, wie im Screenshot gekennzeichnet. Doch klar – bei höchst erschreckenden Überschriften kann man diese in einem ersten Schockzustand übersehen. Darum weisen wir nochmals daraufhin:

Hierbei handelt es sich um Satire! Niemand möchte irgendjemanden dazu verdonnern, nur noch Konzerte vom Wendler besuchen zu können. Hoffen wir, es bleibt dabei!

[mk_ad]

Das könnte dich auch interessieren: Das Foto der Taube auf dem Krankenbett

Quelle: Welt / Glasauge
Artikelbild: Glomex


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

Mehr von Mimikama