Blogheim.at Logo
Start Holland Feitencheck: Het ademende bos

Feitencheck: Het ademende bos

Facebook-Themen

Facebook-Kommentare versprechen hohen Verdienst? – Achtung, Vorschussbetrug!

Viele Menschen leiden in der Corona-Pandemie an verringertem oder keinem Einkommen. Betrüger machen sich das zunutze. In mehreren Facebook-Gruppen tauchen Kommentare auf, in denen ein...

Nein, die SARS-CoV2 Test-Kits für Schulen stammen nicht aus einem China-Shop

Auf Facebook wird gerätselt, ob die SARS-CoV2 Antigen-Tests, die in Österreichs Schulen verwendet werden, in einem China-Shop käuflich erwerbbar sein würden China-Shops wie "Wish" haben...

Facebook lässt Trumps Sperre von einem unabhängigem Aufsichtsgremium prüfen

Unabhängiges Aufsichtsgremium prüft in Auftrag von Facebook Trump-Sperre! „Beispielloses Handeln erforderlich“: Nachdem sich Trump-Anhänger durch unbelegte Aussagen des ehemaligen US-Präsidenten in den sozialen Netzwerken aufgestachelt fühlten...

Facebook-Seite „PlayStation 5 Freunde.“ – Vorsicht vor Fake-Gewinnspielen!

Bei der Facebook-Seite "PlayStation 5 Freunde." handelt es sich um eine dubiose Gewinnspiel-Seite. Ein gefälschtes Gewinnspiel der Seite "PlayStation5 Freunde." lockt mit dem großen Gewinn...
-WERBUNG-

In een video op Facebook is iets te zien dat je bijna als een special effect zou kunnen zien: de bosbodem lijkt te “ademen”.

- Werbung -

Hier kun je de video bekijken:

Wat je daar te zien krijgt, is een beetje eng: Alsof er een reusachtige long onder de aarde zit, gaat de bosbodem omhoog en omlaag.

Is de video echt?

Geen GCI-master heeft zich op de video uitgeleefd, de video is echt! DE maker postte de het voor het eerst op de Facebooksite „We love Nova Scotia„. Het bericht is inmiddels helaas verwijderd, maar veel andere gebruikers hebben de video weer geüpload.

Waar komt hij vandaan en wat gebeurt er?

De naam van de Facebooksite waarop hij voor het eerst verscheen, geeft ons al een aanwijzing: In de bossen van de Canadese provincie Nova Scottia. De maker van de video gaf ook een reactie waarin hij vermeldde dat hij de schoonheid van Nova Scottia bewonderde, aldus „Independent“.
Volgens de „Weather Network“ ontstond de video op 16 oktober in Sacre-Coeur in de Canadese provincie Quebec, ongeveer 900 kilometer verderop.

Dat de bodem “ademt” is echter een optische illusie. In de video zie je heel goed dat er een harde wind staat. Tijdens een hevige regenbui wordt de bosbodem met water verzadigd en komen de wortels losser in de bodem te zitten.
Dat gaat niet bij elk bos zo, als het regent en stormt, maar hoe meer sparren er zijn, des te waarschijnlijker het is. Die hebben een schijfvormig wortelsysteem, dat meer in de breedte groeit en minder de diepte ingaat.

Bildquelle: Forbes

Bron foto: Forbes

De wind drukt tegen de kronen van de bomen, die vervolgens zijwaarts leunen en met hun brede wortels de losse bosbodem optillen. Zou de wind sterker worden en langer waaien, dan zouden de bomen zoals op de foto hierboven uit de bodem breken en omvallen.

Conclusie

Een echte video, een fascinerende optische illusie van een “ademende” bosbodem. Het is echter slechts de wind die de sparren in beweging brengt, die dan met hun wortels de bosbodem omhoog en omlaag laten gaan.
Hier kun je de verklaring ook nog in het Engels bekijken:

Vertaling: Petra, mimikama.nl

- Werbung -

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Die Corona-Krise! Wir brauchen deine Unterstützung! Die Corona-Krise stellt uns alle vor großen Herausforderungen und bringt uns an unsere Grenzen. Jeder gibt seinen Teil dazu bei um zu Unterstützen. Gegenüber anderen Medien haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle offen halten. Wenn jeder, der unsere Faktenchecks liest, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben und wir können gemeinsam gegen Fakenews vorgehen. Unterstütze uns und tragen auch Du dazu bei, die Zukunft von Mimikama zu sichern. Hier kannst Du unterstützen: via PayPal, Steady oderPatreon

Verwirrung um Krisentreffen zwischen Astrazeneca und der EU

Astrazeneca wäre neben Biontech/Pfitzer und Moderna der dritte zugelassene Hersteller des Covid-19-Impfstoffs in der EU. Nun herrscht Uneinigkeit bezüglich Liefermengen und Terminen. Unklarheiten über Treffen: Österreichs...

Tiktok-Sicherheitslücke machte persönliche Nutzerdaten zugänglich

Die Lücke versteckte sich scheinbar im „Freunde finden“- Feature des chinesischen Videodienstes und wurde inzwischen wieder geschlossen. Telefonnummern und Profilbilder bedroht: Durch eine Sicherheitslücke auf der...

Bundeskriminalamt: : In­fra­struk­tur der gefährlichsten Schadsoftware zer­schla­gen

Bundeskriminalamt: Infrastruktur der Emotet-Schadsoftware zerschlagen! Deutschland initiiert "Takedown" im Rahmen international koordinierter Maßnahmen - Schadsoftware auf zahlreichen Opfersystemen für die Täter unbrauchbar gemacht Die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt...

Betrüger stehlen WhatsApp-Konten mittels Verifizierungscode

Derzeit haben es Betrüger (fälschlicherweise Hacker genannt) wieder auf WhatsApp-Konten abgesehen: Sie verleiten Nutzer dazu, einen Verifizierungscode zu verraten. Bereits vor einem Jahr (siehe HIER)...

Telegram-Bot bietet Nummern von Facebook-Nutzer*Innen zum Kauf an

Eine Telegram-Bot kann durch eine Sicherheitslücke auf Millionen von Handynummern von Facebook-Nutzer*Innen zugreifen und bietet sie auch noch zum Kauf an. Der Telegram-Bot erklärt sein...
-WERBUNG-
-WERBUNG-