Kannst du uns einen kleinen Gefallen tun? Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und hilfreich findet, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben. Folgende Möglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady, via Banküberweisung

Sinds een paar uur geven Facebookgebruikers ons door dat er veel nieuwe pagina’s zouden zijn die als profielfoto een gele smiley gebruiken die geen ogen heeft.

Voorbeeld van een aanvraag:

- Sponsorenliebe | Werbung -

Sinds enkele dagen duiken bij mij op mijn tijdlijn meerdere likes op van vrienden op deze pagina’s, allen gemaakt tussen 20 en 30 januari en allen met dit plaatje en zonder bijdrages. Titels van de pagina’s zijn steeds weer zoals je op het plaatje kunt zien. Wat is hier de bedoeling van?

Het gaat om zulke pagina’s:

image

Deze en nog veel meer Duitse pagina’s zijn op dit moment bij ons bekend.

  • Alle für einen
  • Ich kann es nicht abwarten
  • Für alle Fälle
  • Nur zum Chillen
  • Die Welt dreht sich weiter
  • Unter Freunden
  • Mehr brauch ich nicht
  • Wenn du auch
  • Täglich auf Hochturen
  • Der Weg des Spaßes
  • Mehr und mehr
  • Tagestraum
  • Hey du
  • Die Welt dreht sich weiter
  • Möge der Humor mit dir sein
  • Die Spaßkasse

Spannend ook om te zien dat deze pagina’s niet meer dan 700 volgers hebben en dat de “like”-gegevens vanaf 30 juli 2016 sterk gestegen zijn:

image

Op de pagina’s zelf zijn GEEN statusbijdragen te zien

Waardoor de likes tot stand gekomen zijn en wat deze pagina’s voor nut hebben, kan men nog niet zeggen. Wij zullen dit in het oog houden.

Als je ook zo’n site op Facebook hebt gezien, stuur ons dan alsjeblieft de link via ons meldformulier.

Vertaling: Petra, mimikama.nl

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady