Historische Geldsammlung gefunden – Eigentümer gesucht

Janine Moorees, 1. September 2017

Köln – Die Polizei hat bei einer Durchsuchung im Drogenmilieu historische Münzen und Geldscheine in einem schwarzen Rollkoffer sichergestellt.


Bei den Geldstücken handelt es sich um hochwertige Raritäten. Darunter befinden sich unter anderem eine ‚5-Millionen-Mark‘ Münze von 1923 und quadratische Geldscheine aus Frankreich sowie den Niederlanden aus Weltkriegszeiten. Die Polizei veröffentlicht nun Fotos, um den Eigentümer zu finden.


Aufgrund der Gesamtumstände der Auffindung im Mai 2017, insbesondere der ungewöhnlichen Verpackung geht die Polizei davon aus, dass es sich um Beute aus einer Straftat handelt.
Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0221/229-0 oder per Email unter poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.
Quelle:Polizei Köln


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel