Hildmann hat sich bei Festnahme nicht eingenässt!

Andre Wolf, 31. August 2020
Festnahme Hildmann, Bild Fake, Hinweis: Die Wiedergabe des Bildes dient zur Auseinandersetzung mit dem Thema.
Festnahme Hildmann, Bild Fake, Hinweis: Die Wiedergabe des Bildes dient zur Auseinandersetzung mit dem Thema.

Von der Demonstration am letzten Wochenende in Berlin sind viele Bilder im Netz zu finden. Eines davon zeigt Attila Hildmann.

Hildmann, der in den letzten Monaten immer wieder mit seinem Aussagen in seinem Telegram-Channel auf sich aufmerksam gemacht hat, wurde am letzten Wochenende auf der Demo in Berlin festgenommen.

Die Festnahme fand einige Zeit nach der Info der Polizei statt, dass die Demo aufgelöst wird (vergleiche). Der Vegan-Koch Der Vegan-Koch wurde von der Polizei in Gewahrsam genommen, als er sich in der Nähe der russischen Botschaft aufhielt. Mittlerweile ist er wieder auf freiem Fuß.

[mk_ad]

Das ist jedoch nicht weiter Thema in diesem Artikel, sondern es geht um ein Foto, dass die Festnahme Hildmanns zeigt. Auf diesem Foto sieht man ein bestimmtes Detail, welches auf Social Media häufig thematisiert wird.

Es geht um den Schritt des Festgenommenen auf dem Foto. Es gibt eine Vielzahl von Bildern und Beschreibungen zu diesen Bildern, auf denen behauptet wird, der Koch hätte sich bei der Festnahme eingenässt. Dabei wird auf eine dunkle Färbung hingewiesen, so wie auf diesem Bild:

Festnahme Hildmann, Bild Fake, Hinweis: Die Wiedergabe des Bildes dient zur Auseinandersetzung mit dem Thema.
Festnahme Hildmann, Bild Fake, Hinweis: Die Wiedergabe des Bildes dient zur Auseinandersetzung mit dem Thema.

Dieses Bild wird mit verschiedenen Beschriftungen auf Social Media verteilt.

Faktencheck: Hat sich Hildmann eingenässt?

Halten wir es kurz und sachlich bei diesem Thema: Nein, der Vegan-Koch hat während der Festnahme keine sichtbaren Anzeichen für eine Selbstbenässung. Der vermeintliche Urinfleck wurde nachträglich mittels einer Software auf dem Bild erstellt.

Es gibt mehrere Vergleichsfotos aus ähnlicher Perspektive, mit deren Hilfe man recht genau erkennen kann, dass Hildmann keinerlei Flecken im Schritt zeigt (vergleiche hier oder hier).

[mk_ad]

Das könnte ebenso interessieren

Wie auch bei einer vorangegangenen Demonstration wurde zu der b2908 mit falschen Angaben bezüglich der Teilnehmerzahlen auf Social Media gespielt. Zur Untermalung der zu hohen Angaben haben häufig falsche Bilder gedient, so wie dieses Bild, was von der Loveparade 1997 stammt (mehr HIER).

 


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel