Causa Anonymous & Hildmann: Ist der Whistleblower Held, Straftäter oder beides?

Andre Wolf, 16. September 2021
Information
Information

Viele von uns dürften mitbekommen haben, dass Attila Hildmann von Anonymous an der Nase herumgeführt wurde. Doch war das alles legal?

Vor wenigen Tagen kam heraus, dass Attila Hildmanns Website, seine Kanäle aber auch E-Mail-Verkehr in den Einfluss von Anonymous gekommen sind (wir haben berichtet). Das ist natürlich spannend zu lesen und wird auch für die Zukunft noch spannend sein.

Auf die Veröffentlichungen dieser Informationen hat übrigens Twitter reagiert und den Kanal AnonymousNewsDE gesperrt. Das zur Schau stellen des Aktes selbst dürfte gegen die Richtlinien von Twitter verstoßen haben. Twitter hat schon lange eine recht harte Richtlinie gegen hacked material, wegen der schon viele Accounts gesperrt wurden (vergleiche).

Das ist nun der Ausgangspunkt, den der Würzburger Anwalt Jun in einem aktuellen Video bewertet. Die Frage, die Jun stellt: Ist der Whistleblower Held, Straftäter oder beides? Ein sehenswertes Video auf juristischer Basis.

Das könnte ebenso interessieren

Ein zehntägiger Krieg, der nie begonnen hat. Nun ja, es ist angeblich ein Krieg am letzten Wochenende ausgebrochen. Ein zehntägiger Krieg. Hast du es bemerkt? Weiterlesen …


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

Mehr von Mimikama