Zu hohe und falsche Handyrechnung: Der Konsumentencheck!

Andre Wolf, 18. September 2019
Falsche Handyrechnung
Falsche Handyrechnung

Wir haben erst kürzlich darüber berichtet: 41.000 Kunden wurde über die Handyrechnung falsch Geld abgebucht.

Es handelt sich dabei um Kunden verschiedener Mobilfunk-Anbieter, die von einer falschen Rechnung betroffen sind. Dabei geht es um „Dienste“, für die gezahlt werden sollen, obwohl man kein Abonnement abgeschlossen hat.

Auf der Handyrechnung kann man entsprechend eine Abbuchung für „Sonderdienste“ eines Drittanbieters sehen. Ebenso erscheint daneben als Rechnungstext die Firma „Infin2, was nach Angaben dieses Anbieters jedoch eine falsche Nennung sei.

[mk_ad]

Dahinter steckt also eine Betrugsmasche! Worum es geht, wird in diesem Video erklärt:

Siehe hierzu:


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel