Hamburg: Mädchen von fünf jungen Männern sexuell missbraucht

Claudia Spiess, 24. September 2020
Hamburg: Mädchen von 5 Männern sexuell missbraucht
Hamburg: Mädchen von 5 Männern sexuell missbraucht

Polizei ruft Zeugen auf, Hinweise oder Angaben zu Tat oder Tätern bei der Polizei zu melden.

Am Samstag, 19. September 2020, soll ein 15-jähriges Mädchen im Hamburger Stadtpark von Jugendlichen missbraucht worden sein. Die Polizei bittet um Hinweise.

Missbrauch im Stadtpark

Das Mädchen war mit Freunden im Hamburger Stadtpark gewesen. Kurz nach 23 Uhr verlor sie ihre Freundesgruppe aus den Augen und ging alleine weiter. Sie traf auf eine ihr unbekannte Gruppe, von der sie mindestens fünf aufhielten.
Nachdem sie von den Jugendlichen in einem Gebüsch missbraucht worden war, bat sie Passanten um Hilfe.

[mk_ad]

Polizei bittet um Hinweise

Die Polizei Hamburg fahndet nach mehreren bislang unbekannten Jugendlichen, die in der Nacht von Samstag auf Sonntag ein Sexualdelikt zum Nachteil einer 15-Jährigen begangen haben sollen. Das Fachkommissariat für Sexualdelikte (LKA 42) hat die Ermittlungen übernommen.

Nach bisherigen Erkenntnissen befand sich die Jugendliche mit weiteren Personen zum Feiern im Stadtpark. Gegen 23:15 Uhr hatte sie jedoch den Kontakt zu diesen Personen verloren.

Noch im Stadtpark traf sie auf eine Gruppe von mindestens fünf Jugendlichen, die das 15-jährige Mädchen im weiteren Verlauf aufgehalten und in ein Gebüsch geführt haben. Hier kam es zu sexuellen Handlungen gegen den Willen der Jugendlichen.

Die Täter flüchteten in unbekannte Richtung und werden wie folgt beschrieben: Männlich, jugendlich, dunkel gekleidet, sprachen akzentfreies Deutsch.

Die Ermittler des Landeskriminalamts 42 bitten Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können oder Angaben im Zusammenhang mit der Tat machen können, sich unter der Hinweisnummer der Polizei Hamburg 040/4286-56789 oder an einer Polizeidienststelle zu melden.

Quelle: Presseportal – Polizei Hamburg
Artikelbild: Google Maps

Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel