Halb Mensch, halb Katze: Diese mysteriöse Kreatur stammt nicht aus Asien

Kathrin Helmreich, 15. Juni 2018
Halb Mensch, halb Katze: Diese mysteriöse Kreatur stammt nicht aus Asien

Sie existiert zwar, jedoch ist sie nicht lebendig – was hat es also mit dieser Kreatur auf sich?

Wir erhielten erneut Anfragen zu einem Thema, das wir bereits 2017 auf dem Tisch hatten.

Es geht um den angeblichen Fund einer Hybrid-Kreatur aus Mensch und Katze, die in Malaysia gefunden worden sein soll und zwar Gerüchten zufolge an der Grenze zum Sultanat Pahang. Als Krönung soll die mysteriöse Kreatur in einem geheimen Labor getestet worden sein.

Der Artikel wird mit Fotos des Hybriden gestützt:

image

Kann das sein? Wurde dieses Wesen tatsächlich gefunden?

Der Artikel wirft jedoch ebenfalls in den Raum, dass die malaysische Polizei diesen Fund dementiert und dass es sich womöglich auch nur um eine Silikon-Puppe handeln könnte. Die Antwort, ob es denn nun ein lebendiges Wesen ist, wird offen gelassen.

[adrotate banner=“22″]

Dabei erwähnt der Autor des Artikels die Antwort doch schon selbst:

Die mysteriöse Kreatur – halb Mensch, halb Katze – ist tatsächlich eine Silikon-Puppe!

Der Faktencheck

Gefertigt wurde sie von der italienischen Künstlerin Laira Maganuco. Ihre Werke können auch über Etsy und Instagram bestaunt werden. Die Kreationen werden offensichtlich von anderen Seiten aus dem Kontext gerissen präsentiert, um eine virale Geschichte in Umlauf zu bringen, die Klicks generiert.

Solche Kreuzungen zwischen Mensch und Tier sind wissenschaftlich gesehen auch äußerst problematisch. Mehr zu Chimären und Hybriden hier.

Ergebnis:

Es wurde keine mysteriöse Kreatur in Asien entdeckt. Das Wesen stammt aus Italien und wurde von einer Künstlerin aus Silikon gefertigt.

Es handelt sich also um existierende, aber nicht lebendige Kunst.


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel