Haarmasken liefern das Plus

Tom Wannenmacher, 5. November 2021
Artikelbild: Pixabay / Engin_Akyurt
Artikelbild: Pixabay / Engin_Akyurt

Wir alle wünschen uns gesundes, kräftiges und geschmeidiges Haar. Das gelingt, mit der richtigen Pflege. Shampoos und Spülungen pflegen aufgrund der kurzen Einwirkzeit vor allem die Haaroberfläche.

Masken dringen in die Tiefe vor und sorgen für ein Plus an Pflege. Sie stärken mit sorgfältig ausgewählten Inhaltsstoffen das Haar und die Kopfhaut. Das Ergebnis ist eine kräftige und glänzende Haarpracht. Wertvolle Nährstoffe kräftigen die Haare von der Wurzel bis zur Spitze. Im Beitrag erfahren Sie alles rund um das Thema https://makeupstore.de/brand/436243/. Das hilft, den Überblick in der riesigen Produktvielfalt zu behalten.

So funktionieren Haarmasken

Haarmasken sind Pflegeprodukte, die reichhaltiger als Shampoos und Spülungen sind. Sie enthalten wertvolle Öle, Nährstoffe und feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe. Das sorgt für Pflege mit Tiefenwirkung. Die Masken werden nicht wie ein Shampoo direkt nach der Anwendung ausgespült. Eine gewisse Einwirkzeit ist notwendig. Auf diese Weise dringen die Pflegestoffe auch in tiefere Haarschichten vor. Eine Anwendung ein bis zweimal wöchentlich ist ideal, um die Haarstruktur effektiv zu stärken. Die Maske wird auf das feuchte Haar direkt nach dem Haarewaschen aufgetragen. Je nach Produktvariante wird diese anschließend abgespült oder sie verbleibt als Leave-in Pflege in den Haaren. Häufig reicht eine Einwirkzeit von nur fünf Minuten für ein optimales Ergebnis aus. Masken sind häufig passend zum Shampoo und zum Conditioner erhältlich.

Artikelbild: Pixabay / Engin_Akyurt
Artikelbild: Pixabay / Engin_Akyurt

Produktvielfalt im Überblick

Haarmasken gibt es für jedes Pflegebedürfnis. Wer mit stumpfen, trockenen, matten oder strapazierten Haaren zu kämpfen hat, benötigt eine Extraportion Pflege. Produkte mit Keratin glätten die Haarstruktur, verleihen Glanz und spenden Feuchtigkeit.

Die Masken von Kérastase sind eine hervorragende Wahl. Sie verhindern Haarbruch aktiv, verbessern die Kämmbarkeit und versorgen die Haare mit pflegenden Ölen. Masken für unterschiedliche Haartypen sind von der Marke erhältlich.

Die Haarkuren aus der Serie Expert von L’Oréal reparieren kaputte Haare. Ein Golden Quinoa Protein verleiht trockenem und strapaziertem Haar Glanz. Garnier Hairfood bietet mit Shampoos, Conditionern und Haarmasken alles für die perfekt gepflegte Mähne. Die Masken der Serie kommen ohne Silikone aus. Feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe sorgen für eine optimale Kämmbarkeit und Glanz. Lockige und wellige Haare benötigen eine reichhaltige Pflege. Dabei steht der Anti-Frizz-Effekt im Vordergrund.

Die Nutricurls Haarkur von Wella sorgt mit pflanzlichen Ölen für Geschmeidigkeit und leichte Kämmbarkeit. Die Intensivkuren von Moroccanoil sind das perfekte Treatment für stark geschädigtes Haar. Arganöl spendet Feuchtigkeit und schützt die Haarstruktur. Ein weiterer Pluspunkt: Die Inhaltsstoffe verhindern, dass sich die Haare statisch aufladen. Masken gibt es für alle Haartypen. Sorgfältig ausgewählte Inhaltsstoffe pflegen trockenes, strapaziertes, welliges und gefärbtes Haar. Produkte für feines Haar sorgen für mehr Volumen. Die Formel kommt ohne beschwerende Inhaltsstoffe aus. Wer seine Haarfarbe intensivieren möchte, findet im breiten Angebot die passenden Haarmasken. Naturkosmetik verwendet wertvolle Bio-Öle. Olivenöl, Shea-Butter, Kokos- oder Mandelöl sind beliebte Inhaltsstoffe.

Haarmasken als zertifizierte Naturkosmetik sind für alle Haartypen von Marken wie Sante, Weleda, Lavera, Dr. Hauschka und vielen weiteren Herstellern erhältlich. Makeup ist einer der größten Online-Anbieter von Kosmetik für Gesicht und Körper. Eine riesige Produktauswahl an Haarpflegeprodukten begeistert Kundinnen und Kunden aus aller Welt.


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel