Unbekannte legten großen Stein auf die Straße – Zeugen gesucht

Janine Moorees, 8. September 2017

Bonn – In der Nacht zu Sonntag, 03.09.2017, gegen 02:30 Uhr, stürzte ein 69-jähriger Radfahrer auf der Hermannstraße in Beuel über einen größeren Stein und verletzte sich.

Unmittelbar nach dem Unfall wurde der Mann von einer bislang noch unbekannten Zeugin angesprochen, die angab, dass der Stein kurz zuvor von zwei jüngeren Männern dort abgelegt worden sei. Danach seien die Männer in Richtung des Beueler Krankenhauses gegangen.



Das Verkehrskommissariat 1 der Bonner Polizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr übernommen.

Die Ermittler bitten insbesondere um eine Kontaktaufnahme der Zeugin, deren Personalien bislang noch nicht bekannt sind.
Auch weitere Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0228/15-0 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Quelle:Polizei Bonn


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel