Großbuchstaben: Die Drohungen der Hater!

Andre Wolf, 4. Januar 2022
Großbuchstaben: Die Drohungen der Hater!
Großbuchstaben: Die Drohungen der Hater!

Drohungen und Beschimpfungen kommen gerne mal in Großbuchstaben herein. That´s a fact!

Vor kurzem noch habe ich einen sehr interessanten Artikel des österreichischen Nachrichtenmagazins PROFIL gelesen. Darin beschriebt die Redakteurin Katharina Zwins, was passiert, wenn man über Corona berichtet. Und was das mit Großbuchstaben zu tun hat.
Großbuchstaben, lateinisch auch Majuskeln, sind jene Buchstaben, die in der Regel als Anfangsbuchstaben für Substantive (Nomen, Haupt-, Ding-, Nennwörter) genutzt werden (außer in klassischen Majuskelschriften).
Großbuchstaben kommen innerhalb von Worten heutzutage eher in Akronymen, Backronymen oder dem Marketing vor. In der normalen Rechtschreibung eher nicht. Außer … außer du befindest dich im Internet und wirst gerade beschimpft!

Schreibst du über Falschmeldungen zu Corona, wirst du beschimpft!

In ihrem sehr nachvollziehbaren Artikel „Schimpfwörter in Großbuchstaben: Was passiert, wenn man über Corona berichtet“ schreibt Zwins, dass insbesondere nach Berichten über Falschmeldungen zum Coronavirus und der Schutzimpfung Leserbriefe das E-Mail-Postfach überschwemmen, die mit sachlicher Kritik rein gar nichts mehr zu tun haben.
Nein. Es geht nur noch um wüste Beschimpfungen. Aber diese Beschimpfungen haben eine Besonderheit: Sie sind in weiten Teilen in Großbuchstaben verfasst! Die Wörter schreien. Sie schreien durchgehend in mehr oder weniger guter Orthografie.
Der Artikel von Katharina Zwins hat mich dazu veranlasst, in unseren Mail-Ordner mit der Überschrift „Drohungen“ zu schauen. Und in der Tat, ich kann das von Zwins beschriebene Phänomen durchweg bestätigen. Hier ein Beispiel eines dieser „Liebesbriefe“:

Ihr seid fake. Bezahlt von SOROS. Also hört endlich auf zu lügen. Drecks lügen pressen. Alle wissen das es verhaftungen gab und Hinrichtungen. GAME OVER DEEP. Ihr werdet bald Geschichte sein. Ihr seid einfach nur noch lächerlich. SOROS ARSCHLÖSCHER. GAME OVER DEEP STATE KEINER GLAUBT EUCH NOCH IRGENDWAS. TRUMP HAT GEWONNEN UND ER WAR NIE WEG. IHR SEID MÖRDER. ICH SAGE NUR NÜRNBERGER KODEX, NÜRNBERGER PROZESE 2.0. IHR ELENDEN KREATUREN. SOROS HAT SO VIEL BLUT AN DEN HÄNDEN. WIEDERLICH. HOLLYWOOD HAT KINDER GETÖTET UND UND UND UND. CLINTON DIE GRÖßTEN VERBRECHER. EINFACH WIEDERLICH. GOTT HAT SCHON GEWONNEN. IHR SOLLTET EUCH SCHÄMEN. MAN FINDET KEINE WORTE FÜR EUCH DRECKS FREIMAURER???????WIEDERLICH. DIE WAHRHEIT WIRD SIEGEN

Man beachte die ebenso gerne und massiv verwendeten Kotz-Emojis! Aber Aussagen wie diese gehen auch kürzer und knackiger, dennoch mit Großbuchstaben:

Ihr werdet untergehen. Drecks BLAT. Soros bezahlte ARSCHLÖSCHER

Der Tenor dieser Majuskel-Monster ist auch immer recht ähnlich: Wenn alles vorbei ist, wird abgerechnet. Auf welcher Rechtsgrundlage? Das wissen wir nicht. Wir warten einfach ab und machen so lange weiter unseren Job.

Das könnte ebenso interessieren

Leute, tragt die FFP2-Maske! FFP2-Dass ausgerechnet ich einmal ein Plädoyer für die FFP2-Masken halte, hätte ich nicht gedacht. Weiterlesen …


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel