Aktuelles

Faktencheck: Freikarten für gratis Bordellbesuch

Kathrin Helmreich, 1. Oktober 2019
Faktencheck: Freikarten für gratis Bordellbesuch
Faktencheck: Freikarten für gratis Bordellbesuch

Der Sozialschein der Stadt Celle ist wieder unterwegs! Aber die gratis Bordellbesuche gibt es nicht – es handelt sich um einen Scherzartikel!

Gratis Bordellbesuche: Und dieser Spaßartikel wird bereits seit Jahren – insbesondere auf Facebook – immer wieder hervorgekramt und als echt deklariert.

Schade nur, dass es sich wohl noch nicht herumgesprochen hat, dass es sich bei diesen Abrisskarten um keine echten Freikarten handelt …

Hinweis: Wir haben die geteilten Inhalte mit einem Wasserzeichen versehen, um die Verbreitung dieses Fakes zu erschweren. 

 

Der Faktencheck

Nein, natürlich bekommen die Bürger von Celle, Hannover und auch sonst nirgends Freikarten für einen kostenlosen Bordellbesuch. Die Bilder kursieren schon seit Jahren im Internet.

Im Januar 2016 hatten wir bereits über eine ähnliche Karte berichtet – angeblich ausgestellt vom Sozialamt des Freistaates Bayern.

Hier findest du eine Auflistung von verschiedenen Fake-Bordellgutscheinen: Ja, die Liste ist lang!

Es ist im Grunde auch recht einfach: Jeder kann eine solche Freikarte bekommen!

In gedruckter Version bekommt man jene Scheine nämlich in jedem gut ausgestatteten Scherzartikel-Laden, aber auch zum selbst ausdrucken finden sich einige Quellen, wie z.B. hier für alle Flensburger.

Am Ende bleibt uns lediglich zu sagen: Es gab und gibt keine echten Freikarten fürs Bordell. Weder für Flüchtlinge noch für Sozialhilfeempfänger. Nicht mal für Mimikama-Mitarbeiter. Für niemanden. Das ist ein Scherzartikel, den es schon mindestens seit den 80er Jahren gibt.


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel