Glasscherben auf Kinderspielplatz Moormerland (ZDDK24)

Janine Moorees, 13. Februar 2017

Moormerland – Auf einem Kinderspielplatz in der Uko-Benen-Straße in Moormerland sind am Freitag Glasscherben im Bereich der dortigen Spielgeräte festgestellt worden.

Auf Grund der Auffinde Situation besteht der Verdacht, dass diese dort in den vergangenen Tagen vorsätzlich platziert worden sind. Die Glasscherben wurden rechtzeitig entdeckt, so dass niemand zu Schaden gekommen ist.

Die Gemeinde Moormerland hat Strafanzeige erstattet und wird den Spielplatz wieder in einen sicheren Zustand versetzen. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung aufgenommen.

Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Quelle: Polizeiinspektion Leer/Emden


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

weitere mimikama-Artikel