Gestohlenes Schaf geschlachtet

Janine Moorees, 25. April 2017

Coesfeld – In der Zeit von 23.04.17, 18.00 Uhr bis 24.04.17, 13.00 Uhr entwendeten unbekannte Täter ein 3-jähriges Schaf von der umzäunten Weide, die sich an dem Wirtschaftsweg zwischen der Freilichtbühne und Möbel Boer befindet (Verlängerung Dreischkamp).

Anschließend schlachteten sie es in einer nur wenige hundert Meter entfernten Baumschonung. Das Fell und Hilfsmittel (Messer) der Schlachtung ließen die Täter zurück. Augenscheinlich deutet die Handlung auf eine „Schächtung“ hin.

Hinweise nimmt die Polizei in Coesfeld entgegen, Telefon 02541-140.

Quelle: Polizei Coesfeld


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel