Gestohlene Hunde in Weiterstadt? Kein Fake!

Andre Wolf, 11. Juli 2016

Die Suchmeldung um zwei gestohlene Hunde in Weiterstadt ist mittlerweile mehrere tausend Male geteilt worden, nach Aussagen der Statusersteller “Listenhunde-Nothilfe e.V.” sind die Hunde in der Nacht vom 09. auf 10. Juli 2016 gestohlen worden und der Verein hat eine Belohnung von 1000,00 € ausgesetzt.

Bei Meldungen um gestohlene Hunde oder Katzen kam es in der Vergangenheit oftmals zu Irritationen oder gar Falschmeldungen, wir haben an dieser Stelle daher bei der Polizei in Weiterstadt angefragt und man konnte uns dort bestätigen: es liegt eine Anzeige vor!

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Die beiden benannten Hunde wurden vom Gelände des Tierhilfevereins in Weiterstadt entwendet. Dies wurde auch zur Anzeige gebracht und die Ermittlung laufen.

Hinweis von Listenhunde-Nothilfe e.V.

Der Hund mit dem Namen “Miro” hat Mastzellentumore und wurde am Donnerstag operiert. Er benötigt dringend Medikamente und die entsprechende Behandlung bei einer Krebserkrankung. Am hinteren linken Oberschenkel befindet sich eine recht große und frische Narbe.


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

weitere mimikama-Artikel