Gemeinschaftlicher Trickdiebstahl am Savoy Hotel

Janine Moorees, 25. April 2017

Köln – Am Sonntagmorgen (23.April) haben drei Trickdiebe einem Gast (48) des Savoy Hotels die Aktentasche aus seinem Fahrzeug gestohlen. Nach einem der Tatverdächtigen fahndet die Polizei nun mit einem Foto.

Gegen 8.45 Uhr stieg der 48-Jährige vor dem Hotel auf der Turiner Straße in seinen Wagen. Einer der Diebe klopfte an seine Scheibe, während ein weiterer auf dem Rücksitz Platz nahm. Die Ablenkung des Fahrers nutze der dritte Täter und griff sich die Aktentasche aus dem Fußbereich der Rückbank. Mit der Beute liefen die Drei davon.

Mithilfe der iPad Ortung des Bestohlenen nahmen Polizisten den 32 Jahre alten Algerier mit der gestohlenen Aktentasche fest.

Die Polizei veröffentlicht nun ein Foto, dass einen der beiden flüchtigen Mittäter des Algeriers zeigen soll.

POL-K: 170424-3-K Gemeinschaftlicher Trickdiebstahl am Savoy Hotel

Bei dem Gesuchten handelt es sich nach Recherchen im persönlichen Umfeld des Festgenommenen vermutlich ebenfalls um einen Nordafrikaner. Nach der vorliegenden Beschreibung ist er etwa 1,85 m groß und trug bei der Tat eine weiße Kappe.

Hinweise zu der Person nimmt das Kriminalkommissariat 74 der Polizei Köln (Telefon 0221/229-0 oder E-Mail poststelle.koeln@polizei.nrw.de) entgegen.

Quelle: Polizei Köln


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel