Gemeine Diebin bestiehlt Seniorin

Janine Moorees, 12. Mai 2017

Kaiserslautern – Die Hilflosigkeit einer Seniorin hat eine Diebin am Mittwochmittag auf gemeine Art und Weise ausgenutzt.

Als die 83-jährigen Frau, die nach einer Hüftoperation derzeit auf den Rollator angewiesen und nicht „gut zu Fuß“ ist, beim Verschließen ihrer Haustür kurzzeitig ihre Handtasche auf dem Rollator ablegte, schnappte die Diebin zu – sie griff sich die Handtasche und rannte davon.

Glücklicherweise konnten eine 47-jährige Frau und ein 55-jähriger Mann, die die Szene beobachtet hatten, die Täterin festhalten. Die verständigte Polizeistreife nahm die 42-jährige Frau wenig später in Empfang. Bei ihr wurde eine Tüte mit Anhaftungen festgestellt, bei denen es sich vermutlich um Amphetamin handelt.

Zudem ergab die Überprüfung der Personalien, dass gegen die 42-Jährige ein Haftbefehl bestand. Sie wurde deshalb festgenommen.

Die Handtasche konnte der dankbaren Seniorin wieder übergeben werden.


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel