Zeugenaufruf! Falsche Parkverstoßzettel!

Kathrin Helmreich, 18. Februar 2020
Polizei warnt vor gefälschten Parkvestoßzetteln
Polizei warnt vor gefälschten Parkvestoßzetteln

Vorsicht! In Langenhagen versuchen Betrüger aktuell, mit gefälschten Parkverstoßzetteln Geld zu erschleichen. Überweise das Geld nicht!

Wie die Polizei Hannover via Facebook warnt, versuchen Betrüger in Langenhagen, Autobesitzer um ihr Geld zu bringen. Mit gefälschten Parkverstoßzetteln wollen die Kriminellen die Bürger verunsichern und zu einer Zahlung bewegen. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden:

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Zeugenaufruf! Polizei warnt vor gefälschten Parkverstoßzetteln

Am Wochenende hängten bislang unbekannte Täter angebliche Parkverstoßzettel mit Zahlungsaufforderungen an mehrere Pkw. Alle Zettel verfügen über das gleiche Aktenzeichen. Vermeintlicher Aussteller der Zahlungsaufforderungen sei eine Firma aus Düsseldorf, die aber nicht in Verbindung mit den falschen Parkzetteln steht.

Bitte überweist das Geld nicht, sondern erstattet stattdessen Anzeige bei einer Polizeidienststelle!

Hinweise bitte an  0511 109-4215

Passend zum Thema: Schlag gegen Callcenter-Betrüger sogenannter „falscher Polizeibeamte“


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel