Aktuelles

Bestätigt „Galileo“ Mikrochips in Impfungen? – Nein!

Ralf Nowotny, 22. Dezember 2020
Bestätigt "Galileo" Mikrochips in Impfungen? - Nein!
Bestätigt "Galileo" Mikrochips in Impfungen? - Nein!

Unfassbar, was da ein QAnon-Fan entdeckt hat: Im TV wurde berichtet, dass die Impfungen Mikrochips enthalten! Oder doch nicht?

Telegram, die für manche Leute seriöseste Nachrichtenquelle überhaupt. Dort tummeln sich auch viele QAnon-Kanäle, und einer davon entdeckte eine Sensation: Anscheinend wurde in der Pro Sieben-Sendung „Galileo“ berichtet, dass sich in Impfungen Mikrochips befinden.

Der QAnon-Kanal „17 – We are the News“ mit knapp 9.000 Mitgliedern verbreitet das kurze Video (siehe HIER):

QAnon schaut "Galileo"
QAnon schaut „Galileo“, Quelle: Telegram

Der Kommentar zu dem Video:

„Galileo.. Hört genau hin. Was ist denn da los ???????? Sie erzählen uns die Wahrheit. Ich kanns ja nicht glauben. Seht selbst.????????

Was im Video gesagt wird

Das Video besteht aus Computeranimationen, dazu folgender Text aus dem Off:

„Wir sollen aus dem Angst vor dem Virus gezwungen werden, uns impfen zu lassen. Geldgierige Geschäftsleute und Microsoft-Gründer Bill Gates wollen das nutzen, um der Menschheit einen Mikrochip einzupflanzen und totale Kontrolle zu haben.“

[mk_ad]

Die Herkunft des Videos

Das Logo von Pro Sieben und „Galileo“ sind deutlich sichtbar, also schauen wir doch einfach mal, ob wir diesen Beitrag in der Mediathek finden.

Exakt jener Ausschnitt findet sich HIER und HIER bei Position 21:56 einer Dokumentation mit dem Namen „Galileo Spezial: Unterm Aluhut – warum Verschwörungstheorien boomen“.

In der Dokumentation werden diverse Verschwörungsmythen gezeigt und dazu die Fragen aufgeworfen, warum es diese überhaupt gibt und warum Rechtsradikale sich diese zunutze machen.

Fazit

Dies ist mal wieder ein Beispiel, welches gut aufzeigt, dass es den QAnon-Anhängern nicht um irgendeine Aufklärung geht, sondern einfach nur darum, Zweifel und Zwietracht zu säen.

Der Ausschnitt einer Dokumentation, die über Verschwörungsmythen aufklärt, wird einfach genommen und sinnverfälscht verbreitet – und es wird kritiklos geglaubt.

Andere Artikel von uns in diesem Zusammenhang:


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel