Führerscheine nach illegalem Straßenrennen beschlagnahmt

Janine Moorees, 30. August 2017

Warendorf – Am Montag, 28.8.2017, meldete ein aufmerksamer Bürger gegen 23.50 Uhr, ein illegales Autorennen auf der Boschstraße in Sendenhorst.

Die Polizei traf dort Zeugen sowie zwei Fahrzeugführer an, die zugaben, ein Rennen gefahren zu sein.
Die Einsatzkräfte beschlagnahmten daraufhin die Führerscheine der 18-jährigen Fahrer. Darüber hinaus leiteten die Beamten Strafverfahren gegen die Fahranfänger ein.
Quelle: Polizei Warendorf


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel