Aktuelles

Fake: Die Friedhof-Szene vor einem Greenscreen

Ralf Nowotny, 3. Juli 2020
Fake: Die Friedhof-Szene vor einem Greenscreen
Fake: Die Friedhof-Szene vor einem Greenscreen

Um die Corona-Pandemie zu verharmlosen, scheuen manche Leute auch nicht vor dreisten Bildmanipulationen zurück.

So kursiert ein Sharepic, welches eine Beerdigungsszene auf einem Friedhof zeigt. Die Personen tragen Schutzanzüge, ein Sarg wird in ein Grab herabgelassen. Oben sieht man die Szene, wie man sie aus der Presse kennt, unten die gleiche Szene, welche jedoch scheinbar vor einem Greenscreen gedreht wurde.

Um dieses Sharepic handelt es sich:

Friedhof-Szene vor einem Greenscreen?
Friedhof-Szene vor einem Greenscreen?

Der spanische Text auf dem Sharepic lautet „Todo es una mentira“, auf Deutsch: „Alles ist eine Lüge“.
Die Intention des Sharepics ist klar: Es soll beweisen, dass es gar keine Corona-Toten gäbe und die in der Presse veröffentlichen Szenen in Film- und Fotostudios entstanden sein sollen.

[mk_ad]

Ein Logikfehler im unteren Bild

Das angeblich vor Greenscreen fotografierte Bild stammt eigentlich aus einem Video von Reuters und zeigt Szenen aus Brasilien. Die Szene kann man sich beispielsweise auf CNN ansehen.

Ein Logikfehler fällt bei dem Sharepic auf:
In den Bildern oben und unten sieht man exakt dieselbe Szene im gleichen Winkel. Im unteren Bild mit dem Greenscreen sieht man zusätzlich noch Scheinwerfer. Warum sollte man eine Szene vor einem Greenscreen in dem Blickwinkel drehen, wenn man hinterher mühsam die Scheinwerfer wieder entfernen muss?

Die untere Fälschung würde somit glaubhafter wirken, wenn dort keine Scheinwerfer zu sehen wären!

Die Quelle des Greenscreens

Sehr viel Mühe hat sich der Ersteller des Sharepics auch nicht gemacht, um das Bild eines Greenscreens zu finden, denn die genutzte Vorlage findet sich beispielsweise in einem Artikel der Seite technikhiwi.

Hier der Vergleich:

Links das Sharepic, rechts das Original auf technikhiwi
Links das Sharepic, rechts das Original auf technikhiwi

[mk_ad]

Fazit

Der Ersteller des Sharepics verwendete den mittleren Teil des Greenscreen-Bildes und schnitt aus dem Screenshot der Szene den hinteren Teil heraus, kombinierte dann beide Bilder.

Um die Aussage in dem Sharepic zu beantworten: Ja, es ist alles eine Lüge – und zwar eine Lüge des Sharepic-Erstellers, der mit seiner Bildmanipulation eine falsche Behauptung aufstellt.

Weitere Quellen: maldita.es, AFP, dpa

Auch interessant:


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

Mehr von Mimikama