Aktuelles

Fremdkörper in Brei: dm ruft Babynahrung zurück

Claudia Spiess, 24. Oktober 2019
dm ruft Babynahrung zurück
dm ruft Babynahrung zurück

Der Drogeriemarkt dm ruft Babynahrung zurück. Betroffen ist das Produkt „dm Bio Hühnchenfleisch Zubereitung nach dem 4. Monat“ im 125-g-Glas.

dm ruft vorsorglich den Artikel „dmBio Hühnchenfleisch Zubereitung nach dem 4. Monat 125g“ zurück

dm-drogerie markt ruft vorsorglich den Artikel „dmBio Hühnchenfleisch Zubereitung nach dem 4. Monat 125g“ zurück. Betroffen sind ausschließlich die Gläschen mit demMindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 21.01.2021

Diese Angabe ist leicht auf dem Deckelrand zu erkennen. Andere Mindesthaltbarkeitsdaten oder Produkte sind nicht betroffen.

Grund für die Verbraucherinformation: Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass in das oben genannte Produkt mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 21.01.2021 kleine, blaue Folienteilchen gelangt sein könnten.

Wir bitten Sie, das Produkt mit dem oben genannten MHD nicht zu konsumieren und ungeöffnet oder bereits angebrochen in die dm-Märkte zurückzubringen. Der Kaufpreis wird Ihnen selbstverständlich erstattet.

[mk_ad]

Die Qualität und Sicherheit unserer Produkte hat für uns höchste Priorität. Wir bedauern den Vorfall und entschuldigen uns bei allen Kunden für die entstandenen Unannehmlichkeiten.

Quelle


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

weitere mimikama-Artikel