Frei laufender Hund verletzt Husky

Janine Moorees, 29. September 2017

Leonberg – Nach einer Beißattacke, die sich am Dienstag gegen 17:45 Uhr in der Glemseckstraße in Leonberg ereignete, sucht die Polizei nach Zeugen.

Eine 36 Jahre alte Frau, die mit einem Kinderwagen und einem angeleinten Husky, in Richtung „Ehrenberg“ unterwegs war, begegnete im Bereich einer Einkaufsmarktzufahrt einem bislang unbekannten Pärchen.
Das Paar führte zu diesem Zeitpunkt einen frei laufenden Hund mit sich, bei dem es sich wohl um einen kniehohen hellbraunen Pitbull- oder Staffordshire-Mischling handeln soll.
Nach derzeitigem Kenntnisstand griff der unbekannte Hund den Husky an und fügte ihm eine Bissverletzung zu. Nach der Beißattacke entfernte sich das Paar und lief zusammen mit ihrem Hund in Richtung eines Fast-Food-Restaurants davon.
Eine Zeugin wurde auf den Vorfall aufmerksam und alarmierte umgehend die Polizei. Die sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen blieben jedoch ohne Ergebnis.


Beschreibung

Mann:

  • 17 – 20 Jahre
  • etwa 175 cm groß
  • schlank
  • kurze dunkelblonde Haare
  • helles Oberteil

Frau:

  • 17- 20 Jahre
  • lange blonde Haare

Hinweise bitte Polizeirevier Leonberg, Tel. 07152/6050
Quelle: Polizei Ludwigsburg

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel