Frau schlägt Ehemann

Kathrin Helmreich, 2. März 2017

Ludwigshafen: Blaue Flecken und einige Kratzer trug ein 70-Jähriger davon, als ein Streit mit seiner Ehefrau am Dienstagabend (28.02.17) eskalierte.

Hintergrund war, dass er sich nicht um die defekte Heizung kümmern und mit dem gemeinsamen Geld verschwenderisch umgehen würde.

Dies war der 61-jährigen Ehefrau zu viel, sodass sie ihren Mann tätlich anging.

Die Polizei verwies die Ehefrau aus der gemeinsamen Wohnung, um weitere Eskalationen zu unterbinden.

Darüber hinaus darf sie sich ihrem Ehemann für einen bestimmten Zeitraum nicht annähern.

Im Anschluss gab sie freiwillig den Wohnungsschlüssel ab.

Gegen die 69-Jährige wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet.

Quelle:n Polizei Rheinpfalz


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel