Update:34-jährige Frau bei Streit auf Parkplatz mit Messer verletzt

Janine Moorees, 27. September 2017

Freiburg – Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen ist eine 55-jährige Bekannte des Opfers dringend tatverdächtig.

Die Identität der 55-Jährigen ist der Polizei bekannt – allerdings nicht der derzeitige Aufenthaltsort. Entsprechende Überprüfungen sind im Gange.
Die 34-jährige Frau, die mit einem Messer verletzt wurde, befindet sich außer Lebensgefahr.
Quelle: Polizeipräsidium Freiburg



Freiburg – Bei einer tätlichen Auseinandersetzung am Montagnachmittag (25.9.2017), kurz vor 17.15 Uhr, wurde auf einem Parkplatz bei der Gewerbeschule Friedrichstraße/Stefan-Meier-Straße eine 34-jährige Frau durch eine andere Frau mit einem Messer schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus verbracht werden.

Zum Zeitpunkt des Vorfalls hielten sich mehrere Personen an der Örtlichkeit auf. Die Kriminalpolizei Freiburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet zur Klärung des Geschehens um Hinweise von Zeugen.



Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0761/882-5777 bei der Kripo zu melden.
Quelle: Polizeipräsidium Freiburg

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel