Aktuelles

Nicht anklicken: Französischer Comic verteilt sich selbstständig!

Ralf Nowotny, 20. Dezember 2018
Tückisches Script sorgt für Verbreitung
Tückisches Script sorgt für Verbreitung

Ein französischer Comic teilt sich derzeit selbstständig auf vielen Facebook-Profilen. Grund ist ein tückisches Script!

So sieht der Beitrag aus, den derzeit viele Nutzer ungewollt auf ihren Profilen teilen:

Screenshot: mimikama.at
Screenshot: mimikama.at

Die in dem Beitrag sichtbare Seite „Amazonaws“ ist als Solches nicht schädlich, dabei handelt es sich um den Cloud Computer Service von Amazon.
Das eigentlich Tückische ist aber, dass in einer solchen Cloud sich auch schädliche Seiten verstecken und nicht ohne Weiteres identifiziert und gelöscht werden können!

Klickt man nun auf diesen Beitrag, um die Comics sehen zu können, geschieht Folgendes:

Screenshot: mimikama.at
Screenshot: mimikama.at

Auf Französisch wird darauf hingewiesen, dass man 16 Jahre alt sein muss, um die Seite sehen zu können.

Hier ist die Falle versteckt!
Klickt man nun auf „Oui.“ geschieht Folgendes:
1. Der obige Beitrag wird ohne Wissen des Nutzers im eigenen Facebook-Feed geteilt
2. Die entsprechende Seite wird aufgerufen

Der Link der aufgerufenen Seite lässt sich übrigens nicht auf Facebook teilen, man bekommt die Meldung, dass die Seite den Facebook-Gemeinschaftsstandards widerspricht.

Die Comics auf jener Seite wurden übrigens (schlampigerweise) einfach auf jener Seite eingebunden, die eigentlichen Comics, welche zeigen, wie sich Paare vor und nach der Hochzeit verhalten, finden sich auf dieser harmlosen Seite.

Fazit

Anscheinend will da jemand durch diesen Trick Nutzer auf seine Seite mit geklauten Comics locken, indem er mittels Script die Seite sich automatisch teilen lässt.
Falls ihr also diesen obigen Beitrag auch gesehen und angeklickt habt, solltet ihr euren Aktivitätenverlauf überprüfen und auf euer Profil schauen, um den Beitrag wieder zu löschen!


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel