Folgenreicher Einbruch in Sporthalle – Waffen und Munition von Schießsportvereinen weg!

Janine Moorees, 5. Juli 2017

Herne – Am Montag 3. Juli wurde die Polizei zur Sporthalle an der Straße „Im Sportpark“ in Wanne gerufen.

Dort war es im Zeitraum zwischen dem 2.7., 22.00 Uhr, und dem 3.7., 07.15 Uhr, zu einem folgenreichen Einbruch gekommen.

Die Kriminellen drangen zunächst durch einen Nebeneingang in das Gebäude ein. Hier brachen die Täter mehrere Zwischentüren auf und gelangten in die Kellerräume, wo drei Schießsportvereine und ein Kegelverein ansässig sind.

In einem Geräteraum flexten die Einbrecher dann zwei Schränke und zwei Tresore auf. Anschließend entwendeten sie die dort gelagerten Schusswaffen sowie die Munition. Auch einen Laubbläser nahmen die Kriminellen mit.

Das Bochumer Kriminalkommissariat 13 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Rufnummer 0234 / 909-4135 (-4441 außerhalb der Geschäftszeit) dringend um Zeugenhinweise.


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

weitere mimikama-Artikel