Festnahme nach Pfeffersprayeinsatz im Forum – 22 Verletzte (ZDDK24)

Kathrin Helmreich, 31. Januar 2017

Mühlheim an der Ruhr/Essen: Am 30. Januar gegen 15:10 Uhr meldeten mehrere Leute bei der Polizei und der Feuerwehr den Einsatz von Pfefferspray in einem Drogeriemarkt im Einkaufzentrum Forum am Hauptbahnhof.

Starke Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr evakuierten das Einkaufzentrum und versorgten 22 verletzte Personen, die über Augen -und Atemwegsreizungen klagten.

Über Zeugenhinweise konnte die Polizei einen Tatverdächtigen ermitteln und im Nahbereich festnehmen.

Den 16-jährigen Schüler erwartet nun ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung.

Nach seiner ersten Aussage sollte das Pfefferspray auf Wirkung getestet werden.

Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Quelle: Polizei Essen


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel