Aktuelles

Fakenews über Corona-„Heilmittel“ kostete Hunderte Menschen das Leben!

Tom Wannenmacher, 17. August 2020
Fakenews über Corona-„Heilmittel“ kostete Hunderte Menschen das Leben!
Fakenews über Corona-„Heilmittel“ kostete Hunderte Menschen das Leben!

Studie: Falschinformationen über Corona-„Heilmittel“ kostete Hunderte Menschen das Leben!

Im „American Journal of Tropical Medicine and Hygiene“ ist eine Studie erschienen, nach der sogenannten Fakenews über angebliche Corona-„Heilmittel“ Hunderten Menschen das Leben gekostet hat.

Viele Menschen glaubten daran, dass starker Alkohol das Coronavirus abtötet. Was ist am Ende passiert: 800 Menschen starben wegen Methanoltrinkens, knapp 6.000 Menschen wurden verletzt und 60 Personen erblindeten.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Weitere Auszüge:

Das Trinken von Desinfektionsmitteln habe für zwei Männer in Katar lebensgefährliche Folgen gehabt.

In Indien nahmen zwölf Menschen ein Getränk aus hochgiftigen Stechäpfeln zu sich. Sie hatten im Internet dazu ein Video gesehen, in dem die Pflanzen zur Immunisierung gegen Sars-CoV-2 beworben wurden. Alle wurden krank. Darunter waren auch 5 Kinder!

Zudem wurde das Gerücht verbreitet, ebenfalls in Indien, das der Konsum von Kuhdung oder -urin einer Ansteckung vorbeuge. Und in Saudi-Arabien wurde Kamelurin mit Limone als Wunderwaffe gegen Covid-19 angepriesen.

Die Studie kann man hier downloaden.

Passend zum Thema:

> Coronavirus: Die Eskalationsstufen der Falschmeldungen


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

Mehr von Mimikama