Falschmeldung „Mädchen nach dem Justin Bieber Konzert vergewaltigt“

Tom Wannenmacher, 10. Dezember 2012

Auf Facebook gibt es ein Foto wo man Justin Bieber erkennen kann, der ein weinendes Mädchen umarmt. Darunter steht: „ BITTE ALLE LESEN !!! Offenbar wurde dieses Mädchen nachdem Justin Bieber konzert in einer Straße vergewaltigt. Sie war auf der Straße 3 tage am rumschreien doch keiner half ihr und alles was sie hatte war nur 10 Dollar. Sie wusste nicht den weg nachhause und Ihre Eltern dachten das sie im Hotel wäre. Als sie den Weg nachhause wiederfand sagte ihr Vater das ihre Mutter in einem Autounfall gestorben ist. Dies verbreitete sich in twitter & Justin Bieber sah es. Er traf sie und sie erzählte ihm die ganze geschichte. Beide weinten zusammen und Justin holte ihr psychologische Unterstützung und bezahlte auch noch alles. Okay ich bin nicht so ein großer fan von ihm aber er ist ein idol und deshalb haben ihn auch milionen von menschen lieb. Also, bevor ihr sagt das er nur „Geld geil“ ist und nur so tut als er sich um seine fans kümmert. Dies ist der beweis. Teilt es bitte damit viele es sehen , auch wenn ihr keine Justin Bieber Fans seid !  Ich finde der Junge hat Respekt verdient :/ “

So sieht dieser Beitrag aus:

image

Diese Geschichte ist ein Unsinn und stimmt nicht! Irgendwelche User haben diese Geschichte verbreitet um Ihre “Fanzahl” auf Facebook zu erhöhen!

Das Mädchen, dass sich “Bieber Swag Baby” nennt, hat auch davon erfahren und hat bereits auf Ihrem Blog versucht, die Meldung zu stoppen!

Sie schreibt: “All diese Gerüchte, dass ich vergewaltigt wurde und meine Mutter bei einem Unfall gestorben ist, sind nicht WAHR. Ich traf Ihn außerhalb seines Hotels- sonst nichts”

Screenshot vom Blog des Mädchens:

image

Ausschnitt aus der Seite:

Is it true that you got raped, your mom died and now justin is paying for your therapy?

NOO!! That is not me!! This is my photo and someone took it and made up the story. The picture is me but the story is not true! I just met him outside his hotel, nothing else.

 

image

Verweis: http://bieberswagbaby.tumblr.com/post/25273740988/all-the-rumours-that-i-was-raped-and-my-mom-died-are


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

weitere mimikama-Artikel