Falsches Gewinnspiel im Namen von Rossmann

Kathrin Helmreich, 16. September 2020
Falsches Gewinnspiel im Namen von Rossmann
Falsches Gewinnspiel im Namen von Rossmann

Vorsicht! Aktuell kursieren wieder gefälschte Gewinnspiele, die angeblich von Rossmann stammen sollen – das Unternehmen hat jedoch nichts damit zu tun!

Die Ersteller gefälschter Gewinnspiele werden nicht müde – immer wieder müssen bekannte Unternehmen als Lockmittel herhalten und wiegen Nutzer in falschen Versprechungen. Mit dem Slogan „Erfreuen Sie Ihr Kind mit den Kindersachen“ versuchen Datensammler erneut im Namen von Rossmann an die persönlichen Daten der Teilnehmer zu kommen.

Gefälschtes Gewinnspiel im Namen von Rossmann
Gefälschtes Gewinnspiel im Namen von Rossmann

Das Gewinnspiel ist klassisch aufgebaut und führt über einen Link zu einer Webseite, die sich im Corporate Design von Rossmann präsentiert. Das Unternehmen aber hat nichts mit dem vermeintlichen Gewinnspiel zu tun.

Nach einer Umfrage wird der Teilnehmer mit einem angeblichen Testpaket weiter gelockt – ein „Gewinn“bleibt aus, zmd. für den Nutzer.

Achte auf URL und Impressum

Wer sich die URL in der Adressleiste oben links ansieht, stellt fest, dass sie mit „rossmanclub.website“ beginnt. Das ist nicht die offizielle Webseitenadresse der Drogeriekette. Diese beginnt mit „rossman.de“.

[mk_ad]

Eine Sprecherin von Rossmann teilte der Deutschen Presse-Agentur mit, dass Unternehmenslogos immer wieder missbräuchlich verwendet würden. Zudem müssen gewerblich genutzte Webseiten grundsätzlich ein Impressum vorweisen, das Adresse und Kontaktdaten des Betreibers preisgibt. Im Falle der gefälschten Webseite ist weit und breit kein Impressum zu finden.

Auch Rossmann selbst warnt vor dieser fiesen Masche und rät, derartige Gewinnspiele zu ignorieren und niemals persönliche Daten wie die Bankverbindung mitzuteilen.

Am Ende geht es um deine persönlichen Daten und Daten bringen Geld!

Der eigentliche Sinn dieser Seiten beschränkt sich leider nur auf eines: Daten sammeln, Zeitschriften-Abos verkaufen und Spam-Mails verschicken!

Auch wenn du teilnimmst und dir denkst „Ach, wenn ich da mitspiele, tut das doch keinem weh“ – Daten bringen immer Geld und es wird auch in Zukunft diese Seiten geben. Facebook-Seiten, die dir etwas vorgaukeln und mit deinen persönlichen Daten Geld machen. Auch ein bloßer Like erhält diese Art von Seite aufrecht und schadet dir und deinen Freunden.

Das könnte dich auch interessieren: WhatsApp: Nachricht über Adidas-Gewinnspiel führt zu Datensammlern


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel