Aktuelles

Vorsicht vor falschem Facebook-Profil von Vin Diesel!

Ralf Nowotny, 17. August 2018

Prominente Personen sind auf Facebook beliebt. Kein Wunder, dass sich das auch Betrüger zunutze machen und falsche Profile mit unseriösen Links erstellen.

Seit wenigen Tagen erst existiert ein Facebook-Profil mit dem Namen „Vin Dominic (Dominic Toretto)“. Fans von Vin Diesel springen darauf sofort an, da Dominic Toretto sein Rollenname in „The Fast and the Furious“ ist.

Screenshot Facebook
Screenshot Facebook

Nun könnte man ja denken, dass Vin Diesel sich ein weitere, privates Profil zugelegt hat. Ja, ein weiteres, denn Vin Diesel hat bereits ein verifiziertes Facebook-Profil. Vergleichen wir doch mal die Profile:

Screenshot Facebook
Screenshot Facebook

Augenscheinlich kopiert das falsche Profil gelegentlich Beiträge des Original-Profils, um authentisch zu erscheinen.

„Nun gut“, werdet ihr denken, „das ist doch immer noch nicht Schlimmes, oder?“. Naja, eigentlich schon, immerhin sammelt diese Seite Likes. Betrüger können später Namen und Bilder ändern und die Seite gewinnbringend verkaufen.

„Vielleicht ist es ja doch ein zweites, privates Profil?“

Na gut, wir haben euch noch nicht überzeugt. Dann schauen wir doch noch einmal auf das Fake-Profil:

Screenshot Facebook
Screenshot Facebook

Wie bitte?

Vin Diesel bittet euch also darum, seinen neuesten Film herunterzuladen, damit man einen Preis gewinnt? Da schauen wir doch gleich mal nach!

Screenshot mimikama.at
Screenshot mimikama.at

Tatsächlich kommen wir auf eine indonesische (!) Seite, auf der man den Film angeblich herunterladen und schauen kann. Funktioniert das denn?

Screenshot mimikama.at
Screenshot mimikama.at

Aha. Man muss sich also erstmal anmelden, damit man kostenlos die Filme sehen kann. Machen wir doch glatt!

Achtung: Phishing-Falle!

Nun möchte die vermeintliche Seite auch noch unsere Kreditkarten-Daten haben, obwohl es doch kostenlos sein soll?

Screenshot mimikama.at
Screenshot mimikama.at

Da solltet ihr natürlich nicht eure Daten eingeben! Auch nicht vorher, aber jetzt wird es brenzlig. Damit ihr aber nicht in Versuchung kommt, dies trotzdem zu tun, zeigen wir euch hier, was dann passiert:

Screenshot mimikama.at
Screenshot mimikama.at

„Ein unerwarteter Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut.“

Wenn ihr diese Fehlermeldung dann seht, ist es leider schon zu spät: Betrüger haben nun euren Namen, eure Email-Adresse und eure Kreditkarten-Daten. Einen Film bekommt ihr natürlich nicht zu sehen!

Fazit

Dieses Profil, welches gelegentlich auch, wie sein Fake-Profil Kollege Dwayne Johnson, mal eben 100.000 Euro an jeden verschenkt, der kommentiert, ist ein astreiner Fake und eine Phishing-Falle. Eine Betrugsmasche, mit der Fans des Schauspielers dazu verleitet werden sollen, ihre Daten an Betrüger zu geben.

 

 

 


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel