Aktuelles

Vorsicht: Falscher Samu Haber zockt Fans ab!

Kathrin Helmreich, 11. Juni 2019
Vorsicht: Betrüger geben sich via Instagram als Samu Haber aus / Artikelbild: www.instagram.com/hapahaber/
Vorsicht: Betrüger geben sich via Instagram als Samu Haber aus / Artikelbild: www.instagram.com/hapahaber/

Das ist schon wirklich mies! Da kontaktiert dich dein allerliebster Star und möchte… Geld?

Wir sind ja schon einiges gewohnt und trotzdem überrascht uns die Kreativität von Betrügern immer wieder.

Wie BAYERN 3 berichtet, versucht ein Betrüger im Moment Sunrise Avenue-Fans hinters Licht zu führen!

Via Instagram erhielt eine junge Frau eine Nachricht von dem vermeintlichen Frontman der Gruppe: Samu Haber.

Er schreibe Fans an, weil der Band angeblich vorgeworfen werde, zu wenig Kontakt zu den Fans zu pflegen. Die junge Frau war skeptisch und forderte Beweise für die Echtheit des Stars. Er gab ihr eine Google Hangouts-Adresse und versicherte, er würde sie anrufen.

Dann forderte er Geld – angeblich für die Miete eines Waisenhauses. Er gab vor, Probleme mit dem Bankkonto zu haben und würde 470 Euro benötigen.

Die junge Frau überweist nicht und der Kontakt bricht sofort ab.

Scam-Maschen im Internet

Diese Art moralische Erpressung kennen wir bereits. Besonders beliebt ist der so genannte Romance Scam. Der Betrüger baut eine emotionale Bindung zu seinem Opfer auf und bittet es dann um Geld. Dabei wird der Betrag von Mal zu Mal höher. Im schlimmsten Fall wird das Opfer um all sein Geld gebracht.

Im Falle des falschen Samu Haber ist es für den Betrüger ein Leichtes an potentielle Opfer zu kommen, indem er sich beispielsweise aus den Insta-Followern bedient und eine große Menge an Fans anschreibt. Das steigert die Chance, jemanden zu erwischen, der die Story glaubt und das geforderte Geld überweist.

Wirst du also via Social Media von Unbekannten oder irgendwelchen Sternchen nach Geld gefragt – überweise nichts!

 


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

Mehr von Mimikama