Falsche Kripo-Beamte stehlen Seniorin Goldschmuck

Janine Moorees, 13. Juni 2017

Duisburg – Am Montag (12. Juni) um 12:45 Uhr haben falsche Kripo-Beamte einer Seniorin Goldschmuck aus ihrer Wohnung auf der Sperlingsgasse gestohlen.

Die 91-Jährige erhielt zuvor einen Anruf von einem vermeintlichen „Chef“ eines Kommissariats und kündigte den Besuch seiner Mitarbeiter an.

Kurze Zeit später klingelten zwei Männer bei ihr. Die Dame ließ sie in ihre Wohnung und wurde von ihnen in ein Gespräch über ihre Pflegekraft verwickelt. Als die Täter weg waren, fehlte der Frau ihr Goldschmuck.


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel